Home

Quantenheilung

Hier finden Sie Hilfe

Der Trinkwasser Krimi

Seminare/ Vorträge

Newsletterarchiv

Empfehlungen

Letzte Aktualisierung 03.06.2017

Impressum/ Kontakt

Suche

Klopfen Sie sich frei mit EFT/ MET

Möchten Sie auch gerne frei von Schmerzen sein?

Möchten Sie endlich richtigen Erfolg im Leben haben?

Möchten Sie gerne frei von Ängsten sein?

Möchten Sie Ihre Sorgen loswerden?

Gibt es scheinbar etwas, was Sie in ihrem Leben blockiert?

 

Wenn Sie auch nur eine dieser Fragen mit <Ja> beantwortet haben, so könnte dieser Artikel den entscheidenden Unterschied in Ihrem Leben ausmachen.

Zunächst einmal zur Definition von EFT/ MET

EFT/ MET: zwei Begriffe, die gleiche Definition.

Das Original: EFT ist das Kürzel für Emotional Freedom Technique. Die Kopie: MET, das Kürzel für Meridian Energie Technik.

 

 

EFT wurde ca. 1975 von dem Amerikaner Gary Craig konzipiert. Es basiert auf einer komplizierten Klopfakupunktur, die einst von einem Arzt mit Namen Cunningham erfunden wurde.

Gary Craig`s Verdienst ist es, EFT stark vereinfacht und der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht zu haben. Jahre später übernahm der Psychologe Rainer Franke die Methode, und benannte Sie in MET (Meridian EnergieTechnik) um. Er schrieb einige Bücher darüber und wurde so im deutschsprachigen Raum sehr bekannt.

 

Es gibt keine wesentlichen Unterschiede zwischen EFT und MET.

 

Doch kommen wir zum eigentlichen. EFT/ MET basiert auf folgender Aussage:

"Grund aller negativen Emotionen ist eine energetische Störung im Körper"


Wann immer irgendwo im Körper die Energie nicht richtig fließt, kommt es zu Störungen organischer oder seelischer Natur.

Gelingt es, die Energie wieder in den Fluss zu bringen, verschwindet damit auch die emotionale Störung.

 

Einfach ausgedrückt: In dem Moment, in dem Sie sich tief entspannen, können Sie sich gar nicht mehr schlecht fühlen.

Im Zustand tiefer Entspannung verschwinden auch häufig Schmerzen. Und weiter ausgebaut bedeutet das nichts anderes, als dass Sie durch den Zustand tiefer Entspannung auch seelische Blockaden aller Art auflösen können.

 

EFT/MET basiert auf der über 5000 Jahre alten Akupunktur. Durch Stimulation bestimmter Akupunkturpunkte, kommt die Energie wieder in Fluss. Krankheiten können damit behandelt werden und auch die Emotionen regulieren sich.


EFT/ MET kann Ihnen bei folgenden Problemen helfen:

  • Ängste
  • Sorgen
  • Schmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Psychosomatische Schmerzen
  • schlechte schulische Leistungen
  • negative Glaubenssätze
  • Karriereschwierigkeiten

und vieles andere mehr.


So kann EFT/ MET wirken:

Vor einiger Zeit betrat eine ältere Dame uangekündigt meine Praxis. Sie war in Tränen aufgelöst, da sie so furchtbare Rückenschmerzen hatte. Sie hatte mein Schild gesehen und sich daraufhin spontan entschlossen, mich um Hilfe zu bitten.


Ich kannte die Dame nicht. Sie konnte sich nicht hinlegen und somit konnte ich auch nicht die erste Möglichkeit "Bowtech" anwenden, die mir in den Sinn kam.

Da sie so völlig aufgelöst war, erklärte ich Ihr kurz EFT und begann die Punkte zu klopfen, während ich mich mit ihr unterhielt.

Da erzählte sie mir, dass es Ihrem Mann sehr schlecht gehe und er wahrscheinlich im Sterben liegt. Sie sei völlig verzweifelt.
Ein wichtiger Aufhänger. Ich konzentrierte mich auf Ihre Emotionen und weniger auf den Rückenschmerz. Es dauerte keine zwanzig Minuten, bis sie völlig entspannt vor mir saß.

Der Rückenschmerz war wie weg gezaubert.

 

Kann ich EFT/MET alleine anwenden?

Im Prinzip ja. Ursprünglich wurde EFT/ MET sogar für die Selbstanwendung entwickelt. EFT/MET ist ein hervorragendes Werkzeug, das keine Vorkenntnisse erfordert, und mit dem Sie sich auf einfachste Art und Weise selbst helfen können.

Leider fehlt es oft genug an der notwendigen Disziplin und bei komplizierteren Themen ist es durchaus sinnvoll, sich an einen erfahrenen Therapeuten zu wenden.

Viele Menschen haben Schwierigkeiten damit genau wahrzunehmen, was sie gerade empfinden. Hierbei kann professionelle Hilfe sehr von Nutzen sein.


Dennoch ist und bleibt es ein hervorragendes Werkzeug für die Selbstanwendung.


Wie funktioniert denn nun EFT/ MET?

Erst mal die Theorie: Während Sie ein bestimmtes Gefühl oder einen Schmerz wahrnehmen, klopfen Sie auf verschiedene Akupunkturpunkte. Eine Nadel ist zur Stimulation nicht notwendig.

Die Punkte befinden sich an folgenden Stellen:

1)Auf der Handaußenkante in Höhe des Gelenks für den
   kleinen Finger

EFT Karatepunkt

 

 

 

 

 

 

 

 

2) Anfang der Augenbraue

 

3) Außen am Auge, auf dem Knochen

4) Direkt unterhalb des Auges:

5) Unterhalb der Nase:


6) Unterhalb der Unterlippe:

 

7) Über den Schlüsselbeingelenken:

 

8) Seitlich des Rumpfes, in Brusthöhe:

9) Auf dem höchsten Punkt des Kopfes:

 



Probieren Sie es doch einfach einmal aus


Während Sie bestimmte Sätze (ja, ja, kommt gleich) sagen, klopfen Sie leicht die Punkte alle durch. Die Körperseite ist egal. Das machen Sie solange, bis das emotionale Problem verschwunden ist.

Beispiel: Sie ärgern sich gerade über Ihren Partner, der zu spät zum Essen kommt.

Es gibt nun zwei Möglichkeiten.

Entweder Sie bleiben bei Ihrem Ärger und schimpfen Ihren Partner aus. Das wird wahrscheinlich zu einem handfesten Konflikt führen.

Oder aber Sie wenden EFT/MET an. Das wird dazu führen, dass Sie sich entspannen. Der Ärger verschwindet und Sie haben noch einen schönen Abend mit Ihrem Partner vor sich.

Also, legen wir los.

Sie empfinden gerade Ärger (oder Angst, oder sonst etwas)

Beginnen Sie mit dem Punkt Nr. 1


Klopfen Sie leicht darauf und sagen Sie dreimal laut:

"Obwohl ich mich gerade ärgere, nehme ich mich voll und ganz an."

Nun gehen Sie nacheinander alle Punkte von 2 - 9 durch. Auf jeden Punkt klopfen Sie ca. 5 - 6 mal, während Sie fortwährend wiederholen: "Mein Ärger, mein Ärger, mein Ärger".

Manchmal spüren Sie vielleicht schon nach einem Durchgang enorme Erleichterung, manchmal werden Sie vielleicht 5-10 Durchgänge benötigen. Probieren Sie es einfach einmal aus.

Wahrscheinlich werden zwischendurch auch andere Gefühle auftauchen. Klopfen Sie weiter und und arbeiten Sie immer mit dem Gefühl, welches gerade aktuell ist.

Sie werden feststellen, dass einige unangenehme Gefühle sehr schnell verschwinden. Natürlich nur, wenn Sie auch bereit dazu sind.

Es wird nicht funktionieren, wenn Sie auf Ihrem Ärger beharren. Der Vorteil: wenn der Ärger verflogen ist, eröffnen sich auch wieder neue Betrachtungsweisen.

Manch akute Emotionen sind innerhalb von Minuten zu lösen. Andere Konfklite erfordern Ausdauer und Geduld. Wenn Sie also nicht gleich eine Erlösung erfahren, liegt es nicht an der Methode.

Dann ist es angebracht, sich professionelle Hilfe zu holen.


Telefonische Kontaktaufnahme unter:

Tel:  0451 - 611 22 179


 

Kennen Sie schon den Trick, wie Sie jedes Problem in einen Erfolg verwandeln
können? Laden Sie sich jetzt die "Goldene Erfolgsregel" kostenlos herunter und erwarten Sie ungeahnte Veränderung in Ihrem Leben:


• Krügerstraße 15A • 23568 Lübeck • Tel: 0451 - 611 22 179 • info@naturheilpraxis-frenzel.de
realized by INCONET