Home
Terminvereinbarung

Quantenheilung

Hier finden Sie Hilfe

Der Trinkwasser Krimi

Seminare/ Vorträge

Newsletterarchiv

Empfehlungen

Letzte Aktualisierung 03.06.2017

Impressum/ Kontakt

Suche

Was hat Mentaltraining mit Esoterik zu tun?

Aus gegebenem Anlass habe ich mich dazu entschieden, ein paar Zeilen zum Thema Esoterik und Mentaltraining zu schreiben.

Was war der aktuelle Anlass?

Vor kurzem wurde ich von einem sehr jungen Paar konsultiert. Die Beziehung der beiden stand oder steht (zum Zeitpunkt dieses Artikels) sehr auf der Kippe.

Die beiden sind seit 9 Jahren verheiratet und er hat seit ca. vier Wochen eine Geliebte.

Die beiden, nennen wir sie der Einfachheit halber einmal Heide und Franz rufen mich in großer Not an. Wir vereinbaren einen Termin. Dieser Termin wird auch erfolgreich durchgeführt.

Wir führen eine kleine Aufstellung durch.

Das Ergebnis dieses Termins: Franz nimmt endlich Abschied von seinem kürzlich verstorbenen Vater, Heide erkennt, dass Sie Ihrem Mann in den letzten Jahren die Liebe völlig versagt hat und ist nun wieder bereit, sich ihm zu öffnen und Franz gibt seiner Geliebten den Laufpass.

Das alles nach nur einer Stunde Arbeit. Also, wenn Sie mich fragen, ist das ein ziemlicher Erfolg.

Aber das ist natürlich noch nicht alles. Während des Gesprächs bittet Heide mich, in Zukunft keine Aufstellung mehr zu machen.
Obwohl es schon ihre zweite Aufstellung ist und sie es einfach nur hervorragend gemacht hat, war Franz die ganze Sache etwas unheimlich.

Okay - kein Problem. Dann eben keine Aufstellung mehr. Es gibt andere Wege, tiefe Emotionen der Heilung zuzuführen.

Weitere zwei Tage später (ich habe es schon kommen sehen) kommt dann der Anruf mit der endgültigen Absage. Die Begründung: Man wolle keine Esoterik. Man habe sich jetzt für eine Gesprächstherapie entschieden.

Große Fragezeichen auf meiner Seite: Was hat das ganze mit Esoterik zu tun???

Ich kann mich nicht erinnern, Räucherstäbchen angezündet, magische Kreise gezogen oder sonst ein mystisches Ritual durchgeführt zu haben.

Alles was stattfand waren intensive Gefühle und durch meine mittlerweile gut geschulte Sensitivität und Einfühlungsvermögen konnte ich Heide und Franz immer sehr gut sagen, was gerade passiert.

Das hat den beiden soviel Angst gemacht, dass sie nun fürchten, von bösen Geistern verfolgt zu werden!?

Es soll hier aber nicht um irgendwelche Kritik gehen. Ich möchte diesen Fall einfach einmal zum Anlass nehmen, das ein  oder andere Missverständnis aufzuräumen.

 

Was, bitte sehr ist eigentlich Esoterik???

Bevor wir mit Begriffen um uns werfen, wollen wir einmal definieren, worum es sich dabei eigentlich handelt. Also schauen wir im Lexikon einmal unter Esoterik. (Klicken Sie darauf, dann haben Sie eine genaue Definition.)

Es geht hier um eine philosophische Lehre, die nur einem begrenzten Personenkreis zugänglich ist.

Wenn wir nach dieser Definition gehen, so müsste jedes Universitätsstudium als esoterisch deklariert werden.
Den meisten Menschen ist mittlerweile bekannt, dass es keine absolute Wahrheit gibt.

Wir arbeiten immer mit aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen, egal ob im medizinischen oder im technischen oder im psychologischen Bereich. Dieses Wissen verändert sich im Schnitt alle zehn Jahre drastisch.

Wir können also durchaus von einer "Philosophie" sprechen. Und ich bin mir sehr sicher, dass Sie kaum eine Ahnung vom Fachchinesisch eines Arztes oder eines Ingenieurs oder aber eines Therapeuten haben, wenn Sie nicht gerade diesem Berufskreis mit angehören.

Also: Alle diese "Philosophien" sind jeweils nur einem bestimmten Personenkreis zugänglich. Und das hat nichts, aber auch gar nichts mit Esoterik zu tun. Sondern lediglich damit, wer sich für dieses Fachgebiet hat ausbilden lassen


Kostenloser Powerletter für Ihre Gesundheit und Ihren Erfolg

Hier bekommen Sie gleich drei kostenlose Reports im Wert von insgesamt 39.- Euro geschenkt!

Report 1:       Antig Aging, so bleiben Sie ein Leben lang
                       jung

Report 2:       Die zehn Geheimnisse für eine glückliche 
                       Beziehung

Report 3:       Die geistigen Gesetze des Erfolgs.

Sie erhalten diese drei Gratisreports als Dankeschön für das Abonnement meines ebenfalls völlig kostenlosen Powerletters, der Sie ca. einmal monatlich mit den neuesten Informationen aus den Bereichen Gesundheit - Erfolg - Wohlstand versorgt.

Auch dieses Abo ist vollkommen kostenfrei und verpflichtet Sie zu nichts. Ihre Email Adresse wird an niemanden weiter gegeben.

Sie können sich jederzeit per Knopfdruck abmelden.


E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.

Esoterik: Sammelsurium für alles Unheimliche

Ich weiß nicht genau, was Sie unter Esoterik verstehen. Ich denke, dass die meisten Menschen es mit Dingen in Verbindung bringen, die sie einerseits nicht verstehen und die ihnen somit ein wenig anrüchig erscheinen.

Das interessante dabei ist, dass zum Beispiel immer noch die meisten Bundesbürger Mitglied einer Kirche sind. Auch in jeder Kirche (in jeder!) wird eine Philosophie verbreitet, die nur dem jeweiligen Kreis (egal wie groß er auch immer ist) zugänglich ist.

Aber nicht nur das. Gott kann man nicht sehen, nicht sprechen hören und auch nicht wissenschaftlich erforschen. Würde man das Christentum deshalb als esoterisch bezeichnen? Wohl kaum.

Heute ist dieser Begriff ein Sammelsurium für gewisse und sehr undifferenzierte Sammelbegriffe geworden. Wem fallen bei Esoterik nicht Räucherstäbchen, "Alternative", schwarze oder weiße Magie, Hexenzauber, Schamanen, Kartenlegen und sonstige Dinge ein!?

Dazu soll sich jeder seine eigene Meinung bilden.

Mein Punkt, den ich an dieser Stelle hervorheben möchte ist ein anderer und von immenser Bedeutung, wenn Sie an Ihrem persönlichen Erfolg arbeiten möchten.

 

Was wir nicht sehen können, erzeugt Angst

Der Mensch der westlichen Zivilisation ist äußerst verstandesorientiert. Alles, was wir nicht mit unseren Augen sehen können, erzeugt ein gewisses Unbehagen bis hin zu massiver Angst.

Umso verstandesorientierter ein Mensch ist, desto mehr Angst hat er auch. Das ist Psychologie, nicht mehr und nicht weniger.

Nun besteht der Mensch aber nicht nur aus seinen Augen und seinem Verstand.
Der größte (ich wiederhole: der GRÖßTE!) Teil, aus dem der Mensch besteht, sind seine Gefühle und Emotionen. Sie machen weit mehr aus, als der Verstand.

Es gibt da nur ein Problem: Gefühle sind nicht messbar! Wir können sie nicht sehen und wenn man nicht gerade Schauspieler ist, auch nicht exakt reproduzieren.

Und deshalb machen Sie uns Angst.

Das gleiche ist mit unserem Bewusstsein der Fall. Wir sind uns sicher einig darüber, dass der Mensch über ein Bewusstsein verfügt, nicht wahr!?

Doch wo sitzt das Bewusstsein? Wie sieht es aus? Wieviel wiegt es? Wie groß ist es, wohin verschwindet es nach unserem Tod?
Alles Fragen, die die Wissenschaft (das sind die Leute, die immer alles mit ihren Augen sehen müssen) nicht beantworten kann.

Aus diesem Grund ängstigt viele Menschen der Umgang mit ihrem Bewusstsein.

Dabei sind die meisten Phänomene mittlerweile relativ einfach und sogar wissenschaftlich erklärbar.

Wenn Sie sich für mentales Training interessieren, so werden Sie sich mit Ihrem Bewusstsein, Ihrem Unterbewusstsein und wahrscheinlich auch mit Ihrer Seele auseinandersetzen.

Da ist nicht mehr unheimliches dran, als an der Tatsache, dass Sie Gedanken denken und in der Lage sind, neue Informationen zu lernen. Wo bitte werden die denn gespeichert?
Bisher hat noch kein Hirnchirurg bei seinen Patienten das kleine Einmaleins lokalsieren können. Und doch ist es vorhanden - naja, vielleicht nicht bei jedem...

In Ihrem Unterbewusstsein sind zum Beispiel allerlei Glaubenssätze verankert, die wiederum Ihr Leben bestimmen.

Wenn Sie daran glauben, dass die Menschen unfreundlich sind, werden Ihnen auch hauptsächlich unfreundliche Menschen begegnen.
Das haben bisher immer noch alle bejaht. Also muss es da ja irgendeinen Zusammenhang geben.

Ist das esoterisch? Nein - natürlich nicht.

Ist es esoterisch, wenn Sie und Ihr Partner die gleichen Gedanken im Kopf haben? Vielleicht kommt es Ihnen manchmal etwas unheimlich vor. Aber mit Esoterik hat das nichts zu tun.

Natürlich gibt es für all` diese Phänomene mittlerweile ziemlich genaue Erklärungen. Doch mit denen möchte ich Sie an dieser Stelle nicht langweilen.

Wenn Sie glauben, dass alle Menschen einen guten Kern haben, werden Sie immer das Gute im Menschen sehen. Die meisten Menschen werden viel freundlicher auf Sie zugehen, als andere das erleben.
Esoterisch? Nein - selbstverständlich.

Wenn Sie glauben, dass Sie eine neue Stelle bekommen können, werden Sie Ihre Chancen gegenüber einem Kandidaten, der nicht an sich glaubt um mindestens 100% erhöhen.
Esoterik? Nein, das gehört heute zu jedem Bewerbungsgespräch.

So funktioniert Mentaltraining

Auf den Punkt gebracht bedeutet Mentaltraining im wesentlichen: Finden Sie hindernde Glaubenssätze heraus und verändern Sie sie in fördernde Sätze.

Lernen Sie, negative Gefühle aufzulösen, damit diese Sie nicht mehr blockieren.

Ist das esoterisch? Wieder einmal Fehlanzeige.

Und so funktionieren (Familien-) oder sonstige Aufstellungen

Stellen Sie sich einmal vor, Sie sind mit einem Menschen in einem Raum, dem es gerade nicht gut geht. Sie selbst sind - noch - richtig gut drauf.

Es wird nicht lange dauern, bis dieser Mensch Sie in seinen Bann gezogen hat und Sie merken, dass auch Ihre Stimmung absinkt.

(Die "Esoteriker" würden jetzt sagen: Ihre Energie hat sich der Energie des anderen angepasst; andere Wortwahl, gleiche Bedeutung)

Wenn Sie sehr sensibel sind, dann können Sie nicht nur gute von schlechten Gefühlen unterscheiden, sondern, Sie können sogar genau spüren, welche Gefühle Ihr Gegenüber gerade fühlt.

Auch das hat nichts mit Esoterik sondern lediglich mit Empathie, Sensitivität und vorallem Übung zu tun. So einfach ist das.

Bei einer Aufstellung fühlt sich die Person die aufgestellt wird einfach in die Person ein, um die es geht. Wenn die aufgestellte Person sehr feinfühlig ist, kann sie sich sehr gut einfühlen. Wenn nicht, dann eben nicht.

Ist das mystisch? Nein, ist es nicht.

Es gibt Menschen, die sehen anhand eines Bilanzberichts sofort, ob eine Firma gesund ist oder nicht. Das beruht auf Übung und Erfahrung, nicht auf Mystik.

Ein guter Automechniker sagt Ihnen aufgrund der Geräusche, die er an Ihrem Auto hört, wo der Schaden liegt.

Esoterik? Blödsinn!  (Entschuldigen Sie bitte!)

Und ein guter Therapeut sagt Ihnen aufgrund dessen, was er von Ihnen wahrnimmt, ob Sie gerade offen oder verschlossen sind, ob Sie gerade traurig sind oder Angst empfinden.

So einfach ist das.


Holen Sie sich Ihre drei Gratisreports

Hier bekommen Sie gleich drei kostenlose Reports im Wert von insgesamt 39.- Euro geschenkt!

Report 1:       Antig Aging, so bleiben Sie ein Leben lang
                     jung

Report 2:       Die zehn Geheimnisse für eine glückliche
                      Beziehung

Report 3:       Die geistigen Gesetze des Erfolgs.

Sie erhalten diese drei Gratisreports als Dankeschön für das Abonnement meines ebenfalls völlig kostenlosen Powerletters, der Sie ca. einmal monatlich mit den neuesten Informationen aus den Bereichen Gesundheit - Erfolg - Wohlstand versorgt.

Auch dieses Abo ist vollkommen kostenfrei und verpflichtet Sie zu nichts. Ihre Email Adresse wird an niemanden weiter gegeben.

Sie können sich jederzeit per Knopfdruck abmelden.


E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.

Zusammenfassung:

Weder Aufstellungen, noch Gefühle oder besonders ausgeprägte Sensitivität haben etwas mit Esoterik zu tun. Auch nicht das Unterbewusstsein, Mentaltraining oder Glaubenssätze.

Gerade Mentaltraining wird heute von jedem einigermaßen erfolgreichen Sportler benutzt.

Gefühle sind real, auch wenn der ein oder andere sie nicht so deutlich wahrnimmt, wie andere.

Gefühle und Emotionen haben nichts beängstigendes an sich.

Viele Menschen verschließen sich ihrem Fortkommen, weil sie Angst haben, Gefühle bewusst zu fühlen. Doch wenn Sie das einmal unter Anleitung getan haben, werden Sie schnell feststellen, dass es da überhaupt nichts Beängstigendes gibt.

Ein wirkliches Gefühl dauert höchstens 7 Minuten. Und Sie können es nach kurzer Eingewöhnung erforschen und sogar damit spielen.

Und genau das ist der Weg, zu erreichen, was Sie sich im Leben wünschen.

Noch Fragen?

Schreiben Sie mir eine mail unter:

info(at)naturheilpraxis-frenzel.de

Lesen Sie regelmässig den Blog:

Erfolg im Leben

vereinbaren Sie einen persönlichen Termin


Holen Sie sich jetzt Ihre kostenlosen Reports:

1. Die zehn Geheimnisse einer glücklichen Beziehung

2. Ein Leben lang jung durch Anti Aging

3. Die geistigen (ist auch nicht esoterisch) Gesetze des Erfolgs


E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.

• Krügerstraße 15A • 23568 Lübeck • Tel: 0451 - 611 22 179 • info@naturheilpraxis-frenzel.de
realized by INCONET